Inselhopping – Iona – Mull – Skye – Orkney (9 Tage)

9-Tages-Tour ab Edinburgh: „Inselhopping“ – Iona, Mull, Skye und Orkney

9 Tage lang haben Sie Gelegenheit, 5 fantastische Insel an der Westküste Schottlands und deren prähistorische Schönheit kennenzulernen. Jede der Insel besticht dabei mit ihren ganz eigenen Argumenten: Mal sind es die schroff-steilen Küsten, mal die unendliche Stille, die in ihren Bann ziehen. Neben den Insel-Highlights stehen bei dieser Reise auch Festland-Highlights auf dem Programm, wie etwa Glencoe, der Loch Lomond oder auch Loch Ness.

Übernachtungen: jeweils 2 Nächte in Oban, Portree und Orkney sowie jeweils 1 Nacht in Inverness und Ullapool

Die Reisedaten:

Abfahrt: 9 Uhr, von April bis September jeweils Montags, ab 297 High Street, Edinburgh

Rückkunft: ca. 19 Uhr

Preis (Erwachsene): ab 550 Britische Pfund

Preis (ermäßigt): ab 510 Britische Pfund

Die Reiseroute:

Tag 1: Zunächst nach Norden, vorbei an Stirling Castle, und dann nach Westen zu Schottlands ersten Nationalpark am Loch Lomond beginnt ihre Reise. Sie werden durch die beeindruckenden West Highlands nach Inveraray fahren und den Nachmittag im Herzen von Argyll verbringen, ehe Sie nach Oban – dem Tor zu den Inseln – und damit zu ihrer Unterkunft für die beiden nächsten Nächte gelangen.

Tag 2: Der Tag beginnt früh, damit Sie zeitig mit der Fähre zur Insel Mull übersetzen können. Dort können sie sich von den dramatischen Küsten und der wilden Schönheit der Insel verzaubern lassen, ehe Sie nach Iona übersetzen. Hier ist es besonders friedlich. Besuchen Sie die alte Abtei oder spazieren Sie am Sandstrand entlang. Alternativ dazu haben Sie Gelegenheit, zur Insel Staffa zu fahren, um sich die gewaltigen Basaltspalten anzusehen.

Tag 3: An der Westküste entlang Richtung Norden, vorbei am Schloss Stalker und durch Glencoe, lassen Sie Fort William zurück und erhaschen einen Blick auf den Ben Nevis, um schließlich die „Road to the Isles“ zu nehmen, die Sie zur prachtvollen Insel Skye bringen wird. Bei einem kurzen Aufenthalt können Sie Eilean Donan Castle (Drehort des Films „Highlander“) besichtigen. Gegen Abend werden Sie in der zauberhaften Hafenstadt Portree ankommen, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen werden. Nutzen Sie den Abend, um die Stadt zu erkunden.

Tag 4: Gestalten Sie den Tag auf Skye gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung nach Ihren Vorstellungen. Highlights, die die Insel unter anderem bieten: Der atemberaubende Quiraing Bergpass im Norden, eine außergewöhnliche Landschaft, den Kilt Rock mit seinen kaskadenartigen Wasserfällen, Neist – der westlichste Punkt der Insel mit seinem Leuchtturm, Dunvegan Castle, die Talisker Destillery – sowie viele weitere Möglichkeiten.

Tag 5: Südlich durch die Cuillin Hills reisen Sie zurück zum Festland, um tolle Aussichten über den Loch Duich und die 5 Sisters of Kintail zu genießen. Am berühmten Loch Ness können Sie dann Ihr Mittagessen einnehmen und auf Wunsch eine Bootstour unternehmen. Hier treffen Sie auf die Reisegruppe, mit der Sie am Great Glen entlang gen Norden reisen werden. Sie werden am Abend in Inverness ankommen, um die Nacht hier zu verbringen.

Tag 6: Sehr früh am Morgen lassen Sie Inverness zurück, um an der nordöstlichen Küste durch die Highlands zu reisen. Dabei werden Sie einige der dramatischsten und ältesten Landschaften ganz Schottlands bestaunen können. Sie erreichen die nördlichste Stadt des Festlands, Hohn o‘Groats und gehen schließlich in Gills Bay auf die Fähre, um zum Orkney Archipel zu reisen. Am Abend gelangen Sie nach Kirkwall, hier werden Sie die nächsten beiden Nächte wohnen.

Tag 7: Nutzen Sie die Gelegenheit, die uralte und faszinierende Insel der Kontraste ausgiebig kennenzulernen. Sie besuchen Skara Brae, ein 5.000 Jahre altes Dorf, den mystischen Steinkreis von Brodgar und die Druidensteine von Stenness. Über Stromness fahren Sie nach Maeshowe, wo die Wikinger im 12. Jahrhundert eine der größten Sammlungen nordischer Runeninschriften hinterließen.

Tag 8: Starten Sie entspannt in den Tag, heute verlassen Sie Orkney. Vorbei am Ben Loyal und dem Ben Hope folgen Sie der goldenen, nördlichen Küste. Ehe Sie die Ruinen von Ardvreck Castle aus dem 15. Jahrhundert besichtigen werden, besuchen Sie noch die nordwestlichen Highlands und die wilden Berge von Assynt. Von Ardvreck Castle aus werden Sie dann nach Ullapool am Ufer des Loch Broom reisen, um die letzte Nacht dort zu verbringen.

Tag 9: Eine Reise geht zu Ende und Sie lassen Ullapool hinter sich. Auf der Heimreise werden Sie in die Schönheiten des Flusses Dorma, seiner Ufer, und die Landschaft des Loch Glascarnoch eintauchen. Möglichkeiten der Besichtigung und Erkundung, die Ihnen heute zudem geboten werden: Das Culloden Moor, die Steinmonumente in Clava Cairns, die kaledonischen Nadelwälder an den Cairngorm Mountains sowie die Region Perthshire. Gegen 19 Uhr werden sie dann zurück nach Edinburgh kehren.

Die Serviceleistungen

Im Reisepreis sind der Transport mit einem modernen, klimatisierten Mercedes-Minibus (16 Sitzplätze), eine professionelle Reiseleitung, Fähr- und etwaige Mautkosten (außer entstehende Kosten für die optionale Fahrt nach Staffa) sowie die Rabbie‘s Discount Card, mit der Sie Ermäßigungen in Geschäften, Restaurants und auf Eintritte zu Sehenswürdigkeiten und Attraktionen erhalten, einbegriffen.

Alle Reisen werden in kleinen Gruppen von maximal 16 Personen veranstaltet. So profitieren Sie von einer besonders persönlichen und intensiven Betreuung vor Ort. Die Reiseleitung beantwortet gerne all Ihre Fragen und versorgt Sie mit vielen wissenswerten Informationen zur Region.

Nicht im Reisepreis inbegriffen

Im Reisepreis sind die Verpflegung sowie Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nicht enthalten. Auch die Unterkunft ist nicht Bestandteil der Reiseleistung.

Unterkunft:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Unterkunft nicht im Preis enthalten ist. Sie können Ihre Übernachtungsgelegenheit jedoch nach Ihren Wünschen und ganz nach Ihrem Budget auswählen, die Buchung übernehmen wir für Sie, die entsprechenden Preise finden Sie auf unserer Website.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir nicht immer für eine Unterkunft in den jeweiligen Orten garantieren können, zum Beispiel aufgrund von großen Veranstaltungen und einer völligen Bettenbelegung. In einem solchen Fall bemühen wir uns um eine alternative Unterbringung und informieren Sie umgehend darüber.

Ermäßigungen

Der ermäßigte Reisepreis gilt für Kinder von 5 bis 16 Jahren, Studenten und Senioren ab 60 Jahren.

Unser Tipp

Bitte denken Sie daran, dass das Wetter in Schottland sehr unbeständig sein kann und es nicht selten zu Regen kommt. Packen Sie deshalb wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk ein, damit sie die herrlichen Landschaften, die Schottland bietet auch aus nächster Nähe und hautnah erleben können.

Alle Angaben in deutscher Sprache dienen der reinen Information. Die Reiseleitung sowie weitere Dienste des Anbieters (zum Beispiel Reservierungen) erfolgen ausschließlich in englischer Sprache.